7. November 2021: TAG der Offenen Höfe in der Nuthe-Nieplitz-Region - In kleinerer, aber herbstlich froher Hoffnungsstimmung erwartet die Besucher ein Teil der Offenen Höfe in der Nuthe-Nieplitz-Region.

Angebote von 11.oo - 17.oo Uhr:

Die Seifenmanufaktur zurück in Tremsdorf - gepaart mit Bogenschießen und Kulinarik: Trotz des Weggangs der Seifenmanufaktur aus der Tremsdorfer Alten Schule ist es gelungen, einen Offene-Höfe Standort in Tremsdorf als Aktionsort in der Nuthe-Nieplitz-Region und im Naturpark Nuthe-Nieplitz weiter bestehen zu lassen. Im Team mit Lukas Szybowski und Birgit von Bruchhausen vom Seminarhof "Grünland" Tremsdorf gestaltet Gabi Sußdorf’s Seifenmanufaktur am ersten Novembersonntag ein bunt-kreatives Programm mit Seifen und Naturkosmetik, Bogenschießen und mit dem Ortsverein Tremsdorf die liebevolle kulinarische Umrahmung. Der Seminarhof "Grünland" ist in der Tremsdorfer Dorfstraße 29A - am Ortsausgang Richtung Gröben - zu finden.

In Rieben verwandelt die Riebener Weidelandfarm von Familie Engelhardt den Hof wieder eine Wohlfühloase für Groß und Klein: mit Hofführungen zur Direktvermarktung und Weidehaltung aller Tiere, sowie Kremserfahrten zu den Weiden. Die Kids werden viel Spaß auf der Strohburg, Traktor GoKarts oder am Bastelstand haben. Kulinarische Verwöhnung findet der Gast bei leckerer Bratwurst, Hotdogs mit selbstgemachten Chutneys, heißen oder kalten Weiderindwienern und Kuchen. Regional hergestellter Bio-Kaffee aus Luckenwalde wird frisch serviert vom Inhaber Tobias Mehrländer. Die Mühle Steinmeyer aus Luckenwalde ist diesmal mit dem bunten Mühlenauto und einem reichbestückten mobilen Stand mit leckeren Mühlenprodukten auf dem Hof der Weidelandfarm vertreten. Das tolle Team von  @allesvom.land aus Kleinmachnow stellt euch sein tolles Lieferkonzept ländlicher Produkte vor und auch  der Spargelhof am Storchennest in Rieben öffnet  seine Tore mit einer Kürbis-Kartoffelausstellung und kulinarischem vom Hof.

In Stangenhagen lädt Luise Köhler in ihrem Hofcafe zu feinstem Kuchen und russischen Spezialitäten wie Pirogen, Borschtsch und regionalen Würstchen ein. Im Garten kann bei gutem Wetter draußen und unter dem Dach Platz genommen werden, um mit etwas Glück beim Schmausen den Zug der Wildgänse zu beobachten.

Die beiden Hofläden in Bardenitz mit den schönen Bauernhöfen vom Fläming Wildhandel Jan Griebsch und dem Hofladen Ines Stolle und Burghard Neudorf sind mit ihren breiten Repertoires von Wild- und typisch herbstlichen Produkten für alle Wünsche ganztätig geöffnet, eine zusätzliche Beköstigung kann derzeit nicht stattfinden.

Die Backschwein-Tenne Gömnigk wärmt den Besucher mit selbstgekochten und gebratenen Speisen des Erzeugers auf der Tenne und Hof mit Eisbein, Gulaschsuppe und knusprigen Backschwein. Die Tenne ist für ihre Gemütlichkeit bekannt.

Unter Eichen in der Waldgasstätte in Frohnsdorf gibt es Kaffeklatsch mit Supertörtchen und auch in Blankensee finden Sie unsere Offenen Höfe - die Landbäckerei Röhrig, die Fischerei oder den Imker in ihrem bunten Herbsttreiben.


 

ACHTUNG: Wir bitten alle Besucher auf die aktuellen Coronaregeln zu achten! Es finden deshalb auch nicht überall Veranstaltungen statt!

 
Wir bitten alle Gäste sich über die aktuellen Öffnungszeiten unserer Höfe bzw. Hofläden auf www.offenehoefe.de sowie auf deren eigenen Homepages zu erkundigen.
 
Die Familienbetriebe sind immer erfreut, wenn Sie sich Zeit für Regionales nehmen. Wir wünschen Ihnen/Euch eine schöne Zeit!